Gratis bloggen bei
myblog.de

Da bin ich mal wieder und mein letzter Eintrag ist ja auch schon länger her aber ich dachte mir, ich schreibe mal wieder. Schule ist ganz ok, ich habe zwar oft bis 5 oder 4 Schule aber viele Freistunden zwischendurch und das geht.
Mit den Franzosen aus meiner Klasse mache ich noch nicht so viel hier, die sind zwar alle ganz nett aber ich muss dich ja wahrscheinlich erstmal kennenlernen. Dafür habe ich hier aber ein paar Deutsche gefunden mit denen ich erstmal etwas machen kann. Die sind total lieb
Außerdem unternehme ich ganz viel mit meiner Gastschwester. Die ist einfach total toll. Zwar etwas durchgeknallt aber total lieb. Und der Rest der Familie ist auch toll. Ich habe hier eigentlich nie Langeweile und das hilft mir wirklich nicht zu sehr an alle Leute in Deutschland zu denken die ich aber trotzdem total vermisse.
Ich habe mich also schon etwas eingelebt und mit dem Französisch klappt das eigentlich auch schon ganz gut. Die reden hier nur teilweise so schnell das das wirklich schwer ist zu verstehen. So wirklich schwer ist die Schule hier auch nicht. Englisch könnnen die Franzosen einfach gar nicht das ist total schrecklich hier. Das einzige was ein bisschen schwerer ist, ist Französische Literatur Gedichte und Literarische Texte analysieren... das ist schon nicht so leicht wenn man die Sprache nicht kann.

Also, ich vermisse euch wirklich in Deutschland und jedes Mal wenn die Franzosen mich mit so einem komischen Blick nach dem Motto "ich verstehe nichts" angucken, wünsche ich mich auch ganz schnell wieder nach Hause wo auch jeder versteht was ich meine :D

Au revoir mes amis
Eski
14.1.08 22:14
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ulli (12.3.08 12:00)
hey eske kopf hoch dauert nicht merh so lange ganz liebe grüße ulli :*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen